Diakonenschule WittekindshofAusbildung

Doppelt qualifiziert

Diakoninnen und Diakone verbinden einen Sozial- oder Pflegeberuf mit einer theologisch-diakonischen Ausbildung und ihrem christlichen Glauben. Dafür holen sie sich Kraft in der Zugehörigkeit zu einer Diakonischen Gemeinschaft wie der Brüder- und Schwesternschaft Wittekindshof.

Die Absolventen verfügen über einen staatlichen und einen kirchlichen Berufsabschluss. Ihnen steht damit ein breites Tätigkeitsfeld in den sozialen Arbeitsfeldern von Kirche, Diakonie als auch Kommunen und staatlichen Organisationen offen.

Stimmen zur Ausbildung

Eva Sundermeier

Ich bin als Diakonin nicht nur im Erzieherberuf tätig, mein Diakonsein prägt jeden meiner Lebensbereiche. Durch die Ausbildung habe ich einen neuen Zugang zur Nächstenliebe erfahren und kann meinen Mitmenschen ganz anders begegnen.

Jean Pierre Reitmeyer

Diakon zu werden, bedeutet für mich mehr als nur eine Zusatzqualifikation zu bekommen. Es ist eine aktive Entscheidung, für die Menschen, mit denen man arbeitet, da zu sein. Es macht Spaß zu sehen, dass man so der Schöpfung ein Stück zurück geben kann.

Fiona Rosenthal

Ich studiere Diakonie im Sozialraum an der Fachhochschule der Diakonie. Neben dem theoretischen Input kann ich die Inhalte direkt an meiner Arbeitsstelle im Wittekindshof umsetzen. Die Kombination aus Sozialer Arbeit und Diakonik ergänzt sich wunderbar, da beide Bereiche die Teilhabe von Menschen erhöhen wollen.

Judith Haake

Ich bin Heilerziehungspflegerin und mache berufsbegleitend eine Ausbildung zur Diakonin. Ich möchte Klientinnen und Klienten einen passenden Zugang zu religiösen Themen anbieten und sie in ihrem Glauben begleiten und unterstützen.

Kim Südmersen

Bei der Berufsberatung erzählte man mir von der Doppelqualifikation zur Diakonin und Heilerziehungspflegerin. Die Ausbildung ist sehr vielseitig und sowohl privat als auch beruflich eine Bereicherung. Ich bin froh, ein Teil der Gemeinschaft zu sein.

Ihr Kontakt

Pfarrerin Astrid GießelmannLeitung, Brüder- und Schwesternpfarrerin

Brüder- und Schwesternschaft
Diakonenausbildung / Brüder- und Schwesternschaft

Langenhagen 51
32549 Bad Oeynhausen